Aktuelles

"Ferien zu Hause" gestartet: 37 Tüftlerpakete an Mitarbeiterkinder von Sennheiser übergeben

Auch in den Osterferien dreht es sich bei Verband und Stiftung NiedersachsenMetall wieder ums Tüfteln: Die Aktion "Ferien zu Hause" geht dieses mal mit gleich drei Projekten zur Auswahl an den Start. Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall und Vorstand der Stiftung NiedersachenMetall, brachte 37 Tüftlerpakete für Mitarbeiterkinder von Sennheiser persönlich vorbei und übergab sie an Thomas Weinzierl, COO der Sennheiser electronic GmbH & Co.KG.

Bei der Anmeldung zum Ferienworkshop hatten die Kinder zuvor die Qual der Wahl gehabt: Sie können ein Gefährt konstruieren, das nur mit der Spannung einer Mausefalle angetrieben wird, eine Kugelbahn entwerfen oder eine Bürste mit einem Antrieb versehen, mit dem sie über glatte Flächen flitzen kann. 

Das Besondere an den Tüftlerworkshops: Es gibt keine Bauanleitung, und die Bausätze sind nicht komplett. Findige Tüftlerinnen und Tüftler greifen daher auf Materialien zurück, die sie zu Hause in Küche oder Keller finden. Falls jemand nicht weiterweiß, kann er sich in der täglichen virtuellen Tüftlersprechstunde Rat holen. 

Insgesamt verteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verband und Stiftung NiedersachsenMetall in den kommenden Tagen 175 Tüftelpakete.