Projekte

Mädchen & Technik

Technische Berufe sind Frauensache!

Mädchen und Technik – das passt sehr gut zusammen. Aber noch immer können sich zu wenige Mädchen und junge Frauen vorstellen, einen technischen Beruf zu ergreifen. Die Stiftung NiedersachsenMetall will Vorurteile und Berührungsängste abbauen und hat daher eine Vielzahl ansprechender Praxisprojekte entwickelt, die sich gezielt an Schülerinnen richten. Aus diesem Grund unterstützt die Stiftung als Partner die Initiative Klischeefrei e.V., die sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees einsetzt. Mädchen, die das Löten ausprobieren möchten, sind bei „Schwer auf Draht“ genau richtig. In zweitägigen Workshops lernen die Teilnehmerinnen erste Grundlagen der Metallverarbeitung und Elektrotechnik und fertigen eigene Deko-Artikel. Das Projekt wird in Braunschweig, Salzgitter, Osterode und Northeim angeboten. Um Metallgießverfahren geht es beim Projekt MEdchen! in Hildesheim. Hier werden kleine Anhänger oder Deko-Artikel gegossen. Längerfristiges Engagement ist bei der Mädchen-Ingenieur-Akademie MIA gefragt: Ein Jahr lang arbeiten Schülerinnen der 8. und 9. Klassen an einem Projekt. Auf diese Weise sind in Gifhorn bisher ein Gewächshaus für den Schulhof und in Celle ein Schulteich entstanden. Mädchen, die sich für technische Studiengänge interessieren, können in Hannover, Braunschweig, Celle oder Göttingen Näheres über Studium und Beruf erfragen: Beim Gesprächsnachmittag „Schülerinnen treffen Ingenieurinnen“ bekommen sie Infos aus erster Hand. Die Stiftung NiedersachsenMetall unterstützt auch überzeugende Projekte von Partnern, z. B. das Niedersachsen-Technikum. Es bietet Schulabsolventinnen in einem sechsmonatigen Praktikum und mit dem Besuch von Lehrveranstaltungen an niedersächsischen Hochschulen die Möglichkeit, das Berufsbild der Ingenieurin, Naturwissenschaftlerin oder Informatikerin kennenzulernen.

Ihr Ansprechpartner

Barbara Schneider

Hannover-Nord / Hannover-Süd / Hameln-Pyrmont
c/o Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) | Lister Damm 2 | 30163 Hannover

Anna Noack

Hannover-Stadt / Hildesheim / Alfeld / Elze / Schaumburg / Holzminden
c/o Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) | Lister Damm 2 | 30163 Hannover
Weitere Themen

Frühförderung

Mehr erfahren